Allgemein Anleitungen Digital-Treff Tipps und Hinweise

Was ist ein Blog und wie nutze ich ihn?

Blog

 

Der oder das Blog ist ein Kunstwort erzeugt aus Web und Log wie Web-Logbuch, also sowas wie ein digitales Tagebuch im Internet.

Wie unterscheidet sich ein Blog von einer normalen Webseite

Eine Webseite ist normalerweise eine statische Seite im Internet. Wir kennen das von vielen Firmen. Die Webseite wird einmal erstellt und zeigt dort die  Dienstleistungen der Firma, oder die Produkte werden beschrieben. Es gibt Kontaktdaten und noch ein paar rechtliche Hinweise. An einer Webseite ändert sich normalerweise relativ selten etwas.

Bei einem Block erscheinen regelmäßig neue Artikel, die chronologisch aufeinanderfolgen.

Heute wird oft eine Webseite durch einen Blog erweitert. Auch die Web-Version der großen Zeitungen sind im Prinzip Blogs.

Wer schreibt diesen Blog bzw. diese Blogs

Die Blogs werden von Privatpersonen sogenannten Bloggern oder auch von Firmen verfasst.

Warum machen die Blogger das?

Auch die Motivation ist sehr unterschiedlich. Firmen wollen über ihre Produkte berichten und so Kontakt zu ihren Kunden halten.

Privatpersonen wollen den Freundeskreis über Aktuelles informieren.

Häufig geht es jedoch um ganz bestimmte Themenbereiche, in denen der Blogger sich sehr gut auskennt, und dieses Wissen in seinem Blog weitergibt.

Mit gut besuchten Blogs kann man auch gutes Geld verdienen , z.B. mit Werbung.

Worum geht es in diesen Blogs

Die Themenvielfalt kennt fast keine Grenzen. Viele schreiben privat z.b. von ihrer Urlaubsreise. Andere geben Tipps in Sachen Haushalt oder Garten. Wieder andere teilen ihre Gedanken, Ideen und Erkenntnisse über ihr Hobby anderen mit.

Wie sind Blogs aufgebaut

Der Blogger schreibt in der Regel regelmäßig Artikel, von denen der neueste oben als erstes zu sehen ist. Der vorletzte Artikel steht dann darunter und so weiter. Zudem sind die Artikel meist nach Kategorien aufgeteilt und mit Schlagwörtern versehen, sodass man relativ schnell den passenden Artikel finden kann.

Zudem  sind die Blocks auf Kommunikation ausgerichtet.  Es wird sehr häufig dazu aufgefordert einen Kommentar zu hinterlassen, um mit den Lesern ins Gespräch zu kommen.