Wozu braucht man ein Smartphone oder Tablet?

Hier ein paar Vorschläge:

Zum „Skypen“

Für E-Mail

Als mobilen Notruf

Zum Fotografieren

Um einen QR-Code zu lesen

Um vertiefende Informationen zu den Nachrichten oder Sendungen im Fernsehen nachzuschlagen

Um sich in einer fremden Stadt den Parkplatz zu merken

Als mobiles „Fußgänger – Navi“ in einer fremden Stadt

Als Navi beim Fahrradfahren oder auch im Auto

Um die Familie schnell zu erreichen

Als Dolmetscher – Zum Beispiel mir eine Speisekarte übersetzen lassen

Um das aktuelle Wetter abzufragen

Als Einkaufszettel

Zum Bezahlen

Fürs Online-Banking

Zum spielen – oder Gedächtnistraining

Als Wecker oder Zeit-Schalt-Uhr

Als mobiles Radio

Um Videos auf YouTube anzusehen

Google nach der nächsten öffentlichen Toilette fragen

Nach der nächsten Apotheke den nächsten Facharzt, Restaurant oder Supermarkt fragen

Mit Hilfe von Google ein Taxi rufen

Als Adressbuch

Als Taschenlampe

Als Notizbuch

Als Diktiergerät

Als kleinen Spiegel

Als Scanner

Als Kochbuch bzw. für die Rezeptsammlung.

Um“EBooks“ zu lesen

Um die Mediatheken der Fernsehsender zu nutzen.

Wie man das macht, zeigten wir im Digital-Treff>>>

oder im MedienCafé im MGH Mainleus>>>

oder Sie buchen eine (oder mehrere) Stunden persönliche Schulung>>>

Einzelne Tipps finden Sie so nach und nach auch auf dieser Seite. >>>